#2: Antoine Fuqua

Keine Besserung in Sicht? Diese Woche hängt Ben in den Seilen und nach der Post-Apokalypse, begeben sich die Flimmerfreunde nun in den Vorhof der Hölle. So jedenfalls erscheint die Welt in einigen der Filme des Regisseurs Antoine Fuqua. Sein bekanntester Film bleibt wohl bis heute TRAINING DAY, aber auch KING ARTHUR und sein neuster Film BROOKLYN´S FINEST zeichnen ein hoffnungsloses Bild der Welt. Dazwischen hat Fuqua immer wieder knalllige, mainstreamige Studioaction geliefert mit Filmen wie THE REPLACEMENT KILLERS – DIE ERSATZKILLER, SHOOTER oder dem seltsamen TRÄNEN DER SONNE. Style over substance? Oder echter Auteur? Bernd, Ben und Kay gehen der Frage auf den Grund und erklären Euch, warum Fuqua immer einen Kinobesuch / DVD-Abend wert ist.

Die Filme:
THE REPLACEMENT KILLERS – DIE ERSATZKILLER
TRAINING DAY
KING ARTHUR
TRÄNEN DER SONNE
SHOOTER
BROOKLYN`S FINEST

#1: Anna und die Apokalypse

Frühlingserwachen bei den Flimmerfreunden? Zumindest ein Drittel der Jungs schwelgt in tiefem Liebeskummer und so gibt es statt luftiger Liebesfilme aus Frankreich, die Apokalypse. Besser die Post-Apokalypse. Bernd, Ben und Kay verschaffen Euch einen Überblick über die zahlreichen und aktuellen Produktionen, die in den Kinos und DVD-Regalen auf Euch warten: BOOK OF ELI, THE ROAD, ZOMBIELAND und der nicht mehr ganz frische I AM LEGEND. Dazu die Klassiker des Genres, die MAD MAX Trilogie und THE DAY AFTER. Gefühlt sind das Ende einer Beziehung und die endgültige Vernichtung ja durchaus anverwandt, die Survival-Profis von den Flimmerfreunden verraten Euch, wie Ihr beides überlebt und meistert, hier im Ohrense…äh, bei den Flimmerfreunden. 

Die Filme:
BOOK OF ELI (2009)
THE ROAD (2009)
ZOMBIELAND (2009)
I AM LEGEND (2007)
MAD MAX: BEYOND THUNDERDOME (1985)
THE DAY AFTER (1983)
MAD MAX 2: THE ROAD WARRIOR (1981)
MAD MAX (1979)
A BOY AND HIS DOG (1975)

Kategorien
Allgemein

Neuen Feed abonnieren!

Willkommen im Flimmerfreunde-Podcastland! Liebe alten Ohrensesseler, wie schon angekündigt sind wir mit dem Podcast umgezogen und dabei haben wir auch gleich einen kleinen Relauch hingelegt. Aber keine Panik! Bitte fühlt euch bei den Flimmerfreunden wie zu Hause – die alte Ohrensesselcrew aus Bernd, Ben und Kay bleibt euch weiterhin genauso erhalten. Aber nun zur wichtigsten Frage – wie bekommt ihr den wöchentlichen Podcast frisch auf euren mp3-Player geliefert? Ganz einfach, ihr müsst einfach den neuen Feed abonnieren. Hier gibt es drei Möglichkeiten:

1. per RSS-Feed

2. per iTunes-Feed

3. direkt auf der Flimmerwebseite hören

Aktuell arbeiten die Drei gerade an neuen Folgen, die wir hier in Kürze online stellen. Darüber hinaus wird es in Zukunft eine ganze Palette an tollen Neuerungen, Goodies und Live-Events geben – versprochen.