#31: Sommer der Superhelden

 

Hoffnung für all diejenigen, in deren Köpfen „nuklearer Erstschlag“ und „mein Nachbar“ häufig im selben Satz auftauchen. Okay, vielleicht auch nur eine Feuerpause für 50 Minuten, Friedenspfeife rauchen mit Bernd, Ben und Kay. Sommer 2011? Erinnert sich noch jemand?

Gruppensex am Baggersee, Heroin im Supermarkt und Wahlrecht für Hunde. Ein goldenes Zeitalter. Auch, so meinen manche, für den Superhelden-Film. Die fantastischen Drei bekennen sich zu ihrem Elastan Fetisch und blicken zurück auf THOR, CAPTAIN AMERICA, GREEN LANTERN, X-MEN: ERSTE ENTSCHEIDUNG und den tollen THE GREEN HORNET. Bei Blockbustern gerne an der Grenze zur Dummheit, scheinen die Studios bemüht, bei den Superhelden-Verfilmungen ein paar smarty Regisseure auf den Stuhl zu setzen. Vielleicht, weil das Genre den Siegeszug der Freaks, Geeks und Nerds durch den Mainstream darstellt. Ob das über freundliche Begeisterung auf Comic Conventions hinaus Wirkung zeigt, davon berichten die Flimmerfreunde in ihrem Rückblick auf den SOMMER DER SUPERHELDEN 2011. Die Adrenalinampulle zur Stulle: die Tick, Trick und Track der Podcastwelt tischen auf. Filmverstehen für Geniesser. Nächstes Jahr dann das große Spezial zu THE AVENGERS. Flimmerfreunde – nicht am, sondern der Puls der Zeit.

Podcast Download:
031_sommer_der_superhelden.mp3

Flattr this!

Tagged with 

6 thoughts on “#31: Sommer der Superhelden

  1. Ich bin etwas mit dem Hören hinterher, deswegen der späte Kommentar:

    Als gelungenes Prequel möchte ich vielleicht den letzten Star Trek Film ins Rennen werfen, wenn man mal so Dinge wie andere/parallele Realität und/oder Reboot der Serie beiseite läßt.

    Der Pate II ist auch ein Prequel lese ich eben hier (http://en.wikipedia.org/wiki/Prequel#Films), aber da kennt ihr euch sicher besser aus.

    Erstaunlich finde ich, dass Indiana Jones und der Tempel des Todes ebenfalls vor Teil 1 (Jäger des verlorenen Schatzes) spielen soll. Habe ich nie so wahrgenommen, wobei das für mich auch der schlechteste Teil der Trilogie ist (Der Kristallwahnsinn exisitert für mich einfach nicht).

    Essenz: Ja, solange der Hobbit noch nicht draußen ist, sieht es sehr dünn mit guten Prequels aus.

  2. Ich will ja nicht gierig klingen, aber jetzt bin auf das große Spezial gespannt. 🙂

  3. der puls der Zeit 😀

  4. espresorobot says:

    Letztes Jahr im Sommer aufgenommen und JETZT online?
    auch nett, ich hör euch einfach zu gerne.

  5. Ihr seid einfach genial! Macht weiter so Leute! Ihr seid charmant, witzig, intelligent, natürlich – hätte ich Geld übrig -> es wäre das eurige 🙂

  6. yeah! fehlt noch ein zusatzcast zu super, misfits (tv) und irgendwelchen, die ich schon wieder vergessen habe…

    ach ja, außerdem: boardwalk empire, hung, spartacus, game of thrones, shameless, nurse jackie!

    mehrmehrmehr.