#4: Killer Kids

 

„Oi Spießer gib mal Feuer, damit ich Dich anzünden kann“, sangen einst die glorreichen Oiro. Und tatsächlich hat es Bernd, Ben und Kay am 1. Mai mitten in die Kampfzone verschlagen. Während in der umliegenden Schanze die reale Gewalt tobt, sprechen die drei hinter den sicheren Mauern des schadowschen Bunkers über filmische Grausamkeit. Das Thema des insgesamt 200. Podcasts „Brutalo-Kids auf der Leinwand“ garantiert pädagogisch wertvoll. Von schwerer Kost, zu schwer auf die Fresse, sprechen die drei Gelegenheitsfanatiker über „Das weiße Band“, „Kick Ass“, „Ninja Assassin“ und den deutschen Kinderfilm „Hier kommt Lola!“. The Revolution will not be televised, aber von Podcast hat ja keiner gesprochen. Der Soundtrack für den nächsten Molly oder auch zur Gartenarbeit. Die Flimmerfreunde lassen die Korken knallen!

Podcast Download:
004_killer_kids.mp3

Filme:
Kick Ass
Das weiße Band
Ninja Assassin
Hier kommt Lola!

Alle vorgestellten Filme könnt ihr stets in unserem Amazon-Flimmershop kaufen.
Zum Flimmershop

Flattr this!

Tagged with 

5 thoughts on “#4: Killer Kids

  1. Einer meiner Lieblingspodcasts (bis dato), ihr besprecht nicht nur einen der tollsten Filme der letzten Jahre, nein sogar Ben hat mal eine richtige Geschichte zu erzählen.

    Arrowman saves the day!

  2. lieber fritz, habe ich wirklich gesagt, ich würde nicht mehr von musik überrascht?
    unverzeihlich, natürlich, zorneswert sogar. jedoch. war dies bestimmt vor allem eine polemische überspitzung. JEDOCH! lässt einen die angehäufte erfahrung die dinge zunehmend an ihrem platz sehen und nicht mehr so häufig als „wunder“. und, nun, als hetero hört man joanna newsom ungern. nichts für ungut und danke für die ermahnung
    dein bernd

  3. Fritz Drescher says:

    Also lieber Bernd, dass man von neuer Musik nicht mehr überrascht werden kann, ist doch einfach kompletter Humbug. Solche Oppasprüche hast Du doch gar nicht nötig. Es gibt so viele neue Musik jeden Tag, die man auch dann spannend finden kann, wenn man Postpunk erlebt hat oder Britpop oder Neosoul oder Hip Hop oder wasweißich. Einfach mal die Ohren aufmachen, ey.

  4. Am 1. Mai- „Kampf- und Feiertag der Werktätigen“ und ihr produziert einen Podcast. Mutig, mutig….!!! Schön auch mal Ben in einem längeren Beitrag zu zuhören. Danke Dir und Gruß an Kay und Bernd. Wie immer sehr informativ!!

  5. Ich fin den ein Mann ganz toll der das spricht. Komm über die verschiedenen Videos zu eurem Potcast. Ist schon seit 2 jahren immer ein Ritual beim hören. In unsre Wohngruppe gibt es viele Filmfens. Da kommt euere sendung wie gelegen. Ich grüße euch und wünsch mir noch viele Folgen mit euch zum anhören. Ihr seid prima.

    liebe Grüße

    Anja