#56: Sommerblockbuster

Revisionistisch? Während Argentinien die Sache beim 2:4 wieder richtig gestellt hat, ist unsere Narration des Sommers von Anfang an eine andere gewesen. Stattgefunden in den Blockbusterpalästen der Republik, geschützt vor dem dumpfen nationalistischen Gejohle der Party-Patrioten. Diese quasi historische Aufnahme, entstanden in den Iden des Junis und dann lange verschollen in den digitalen Tiefen externer Festplatten dokumentiert die Wiedervereinigung, nicht zweier Staaten, aber dreier Freunde. Bernd Begemann, Ben Schadow und Kay Otto, gemeinsam im schadowschen Wohnzimmer, sinnierend über gutes Essen, mäßige Filme und auch ein paar bessere. Kommt eigentlich genau rechtzeitig der Cast, passend um die Filme in den heimischen vier Wänden mit kalten Getränken und einer warmen pizza.de Bestellung erneut oder erstmalig zu besichtigen. Sollte es noch jemand nicht gemerkt haben, wir sind die Flimmerfreunde, das Volk und wir sagen, REFUGEES WELCOME. Euch ein frohes, menschenwürdiges 2015, wir hören uns. Küsse, Flimmerfreunde.

 



Podcast Download:
Folge 56


3 thoughts on “#56: Sommerblockbuster

  1. Fuck yeah. Endlich seid ihr wieder da. In eurer Abwesenheit habe ich als Ersatzdroge den gesammten Celluleute-Katalog durchgehört. Und Filmfans ersetzen nun mal keine Cineasten. Weiterflimmern.

  2. Wow, es geht tatsächlich weiter.

    Ich weise noch einmal ausdrücklich auf die Ironie hin, dass ihr in dem Moment zu liefern aufhörtet, als der Pizzasponsor an Bord kam.

    Naja, umso besser, dass es euch noch gibt, denn nach Einstellung aller anderen Podcasts, die ich so zu hören pflegte, seid ihr es tatsächlich. Mein erster und letzter.

    Semper fi.

  3. Endlich! Danke!