#51: Hobbit 2

Gnadenbringende Tage, all denjenigen, die hierher gekommen sind auf der Flucht vor Krieg und Elend. Die Schutz suchen und verdienen und bitte bleiben sollen, solange es ihnen beliebt. Dass das nicht selbstverständlich ist, beschämt und macht wütend. Wir können nur alle dazu auffordern, ihre Stimme zu erheben für diejenigen deren Not sonst unerhört bleibt, jetzt und auch in Zukunft.Die Flimmerfreunde, Bernd & Kay haben den zweiten Teil des Hobbits geschaut und mit gemischten Gefühlen das Kino verlassen. Der Cast dann allerdings die reine Freude. Alle herkommen, alle willkommen.

 


Podcast Download:
Folge 51

3 thoughts on “#51: Hobbit 2

  1. Matthias Hoffmann says:

    Hallo Flimmerfreunde,

    also ich finde Eure von Geräuschen des Wohlbefindens untermalten kulinarischen Tipps super! Wer sich über Essgeräusche beschwert soll doch einfach irgendeinen glattgebügelten Konsumenten-Podcast der Cinema hören. So.

    Vielen Dank für den Tipp mit ‚Frances, Ha‘. War ein schöner Filmabend. Ganz groß fand ich aber Bernds Hinweis auf „Der Kampf als inneres Erlebnis“. Wie das auf Bernds Büchertisch gespült wurde würde mich ja brennend interessieren 😉

    beste Grüße
    Matthias

  2. Paulo Pereira says:

    „Stahlgewittern in Mittelerde“ , wenn ich jemals Zweifel gehabt hätte, warum Euer Podcast ganz weit vorne in meiner Favoritenliste rangiert, dann wären sie damit ausgeräumt.
    Danke :-)

  3. hey, jetzt gehts aber los…vielen dank, jungs!