#47: Vier gewinnt oder eben nicht, s. Ryan Gosling – Kinoaction 2013

Das Technische vorweg: Ja es ist noch FKK mit dem iPod am Strand und einen grossen Penis hat, dessen nicht erigiertes Glied nicht vom iPod Classic oder grösser verdeckt werden kann. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle von den Typen, die stets auf Dicke Hose machen, auch und gerade in den Nudisten Kolonien der Republik, die Flimmerfreunde. WTF? Kommt das also raus bei der Zielgruppenerfassung und wer bitte soll WHITE HOUSE DOWN sehen, wenn selbiges aus dem Skype Chat mit der Freundin unter Umständen einen nicht erbetenen NSA-Dreier macht. Einige der Tentpole Filme des Sommers tun sich leidlich schwer an der Kinokasse und im Fall von Roland Emmerichs WEST WING mit Handgranaten heißt die Rettung dann wohl auch nicht China.
Besser läuft es aktuell für viele Produktionen die eine 2,3 oder sogar 6 hinter dem Titel stehen haben und KICK-ASS 2 hat das Potential, diese Entwicklung fortzusetzen und schwarze Zahlen mit einer Menge sehr rotem Comicblut zu schreiben. Die Flimmerfreunde, Bernd und Kay, haben sich die beiden Filme im Doppelpack als Double-Feature angeschaut und daraus die erste Hälfte des Podcasts gefaltet. Ryan Gosling ist die zweite Hälfte gewidmet, der hat mit ONLY GOD FORGIVES gerade einen der aufregendsten und tollsten Filme seid langem am Start. Vielfach missverstanden, erklären Euch die Flimmerfreunde, warum Nicolas Winding Refn einer der aufregendsten Regisseure der Gegenwart und ONLY GOD FORGIVES ein super-super Film ist, uneingeschränkt. THE PLACE BEYOND THE PINES ist kaum weniger famos und die Art von Film die bei allem Unglück glücklich machen, weil sie die Liebe für und den Glauben an das Kino erhalten. Derek Cianfrance, ein weiterer Regisseur der Gegenwart, den man gerne lieben darf. Uns übrigens auch. Umarmung, anybody?


 


Podcast Download:
Folge 47


8 thoughts on “#47: Vier gewinnt oder eben nicht, s. Ryan Gosling – Kinoaction 2013

  1. Liebe Flimmerfreunde,
    Ihr wollt umarmt werden?
    Dann macht Euch umarmbar!
    Verlangt bitte von mir nicht, zu „liken“ und nur für diese merkwürdige Tätigkeit Mitglied bei Facebook zu werden.
    Deshalb auf diesem Weg: ich finde das ganz ganz schön, was Ihr da macht, höre das wirklich richtig gerne und jedesmal und arbeite… falsches Wort, erlebe Eure alten Folgen nach, weil ich nicht von Anfang an dabei bin, darum würde auch ich gerne mal je nach Thema und besprochenem Film in den ein oder anderen Ohrensessel hineinhören wenn er nur noch da stände und zum Hineinsetzen einlüde.
    Was ich eigentlich sagen wollte: Danke schön, für die gute Unterhaltung, sogar nützlich, immerhin habe ich den ein oder anderen Film schon nur deshalb gesehen, weil er Euch gefallen hat, enttäuscht wurde ich noch nicht.

    War das okay so?

  2. Ihr seid super.

  3. Ihr seid kritisiert worden für Pacific Rim?
    Pah!
    Ihr hattet komplett recht. Und auch die beiden Wissenschaftler fand ich absolut absolut ok, genauer: symaptisch. Der Rest ist doch mit Sinn für großen Spaß und auch Charme gemacht worden. Ich war tatsächlich mitgerissen wie selten in den letzten Jahren bei einem Popcorn-Film.
    Ich bete ebenfalls für Pacific Rim 2 und gucke schon seit meinem Kinobesuch täglich die Box-Office Zahlen um rauszufinden ob meine Hoffnungen erhört werden.

  4. Sauber!
    Im Zuge der endlosen OGF Verrisse sehr erfrischend mal positive Stimmen zu dem Film zu hören!

  5. Hallo Flimmerfreunde, ich bin sehr froh das ihr immernoch aktiv seit im Podcastdschungel!!

    Aber eine Frage habe ich doch: Gibts es noch die Möglichkeit die alten Ohrensessel Folgen irgendwo zu hören? :)

  6. War wech, jetzt ist er wieder da. :) Euer admin.

  7. Gibt es für den neuen podcast auch einen download-button oder finde ich ihn einfach nicht? The place beyond the text?

  8. Bernd Begemann hat echt die schrägste Lache, die ich je bei einem Menschen gehört habe.