About kay

Website:
kay has written 25 articles so far, you can find them below.

#91: MANK / CITIZEN KANE & CURTIZ / CASABLANCA – Filme über Filme für die Ewigkeit

David Fincher hat sich einen Wunsch erfüllt, das Drehbuch des verstorbenen Vaters verfilmen. Das passiert auf einem lange widerlegten Pauline Kael Artikel zur Autorenschaft von CITIZEN KANE. Die Geschichte bleibt gut, der Film super, befinden Bernd, Ben und Kay und besprechen CITIZEN KANE, den ewigen Klassiker, viele meinen bester Film aller Zeiten, gleich mit. CASABLANCA […] mehr →

#90: Miniserie, maxi Unterhaltung – THE QUEEN`S GAMBIT & GODLESS

Netflix bohrt dicke Bretter mit kleinen Quadraten: 62 Millionen Zuschauer in 28 Tagen, die Presseabteilung, gerne mal schüchtern bei konkreten Zahlen, mag keinen Raum für Zweifel lassen, THE QUEEN`S GAMBIT ist erfolgreich. Unfassbar, sehr, überaus, unglaublich und im letzten unabhängigen Spielwarenladen der Stadt sind nun die Schachspiele ausverkauft. Bernd, Ben und Kay haben eine Partie […] mehr →

#88: Cohen oder Kaufman: BORAT – SUBSEQUENT MOVIEFILM & I`M THINKING OF ENDING THINGS

Eine Klammer könnte sein, dass beide Filmemacher ungebrochen ihre Vision realisieren. Ansonsten fallen einem eher Oppositionen ein, die geringste davon, die beiden Plattformen, Prime vs. Netflix. Zotig, liberaler Klamauk mit Moral bei Cohen, zynisch, mit Referenzen überladener Kopffick bei Kaufman. Bernd Begemann, Ben Schadow, Kay Otto, die Flimmerfreunde über Gemeinheiten, Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Versuch einer […] mehr →

#87: HBO WATCHMEN – Geist & Zeit in Serie

WATCHMEN, neun Folgen, 22 Emmy Nominierungen, elf gewonnen, dazu ein Podcast, drei Typen, Flimmerfreunde. Creator David Lindelof räumt ab und auf. Repräsentation soweit das Auge reicht, fühlt sich die Serie in der Herstellung an wie die Zukunft der Gegenwart. Die alternative Gegenwart, die sie zeigt erzählt alternativlos viel über die Zeit in der wir leben. […] mehr →

#86: Gut & gefeiert – PELIKANBLUT

Sektion eröffnet in Venedig, Festivalpreise und überschwängliche Kritiken in der Folge. Regisseurin Katrin Gebbes zweiter Kinofilm ist endlich auf den Leinwänden der Republik gelandet. Genre fürs Arthouse und Kurzweil für die Massen: Bernd, Ben und Kay haben die Filmemacherin zu Gast, um zwischen Cola und Franzbrötchen Licht in die Geschichte eines dunklen Films zu bringen. Erhellend […] mehr →

#85: THE BOYS

Chris Evans ist sein erigierter Penis durchgerutscht auf Instagram, unabsichtlich als Abschluss eines lustigen Familienvideos. Disney hätte das seinem ehemaligen Captain America sicher nicht so locker durchgehen lassen wie Mulan die zwei Millionen internierten Uiguren. Zum Glück für THE BOYS ist Jeff Bezos selbst ein gestandener Dick-Pic Künstler und so gibt es bereits im Piloten […] mehr →

#84: TENET + MULAN

Christopher Nolan fickt das Internet oder zumindest die Köpfe einiger Menschen, die sehen, verstehen und erkennen wollen in TENET. Und das unter keinen Umständen für sich behalten mögen. Zu sehen gibt es das nur im Kino. Anders der andere angekündigte Blockbuster, MULAN. Das Remake, dass mehr als ein Remake sein möchte und nun exklusiv auf […] mehr →