About ulli

Website:
ulli has written 47 articles so far, you can find them below.

#17: Johnnie To

“Der schönste Tag in meinem Leben, war ein Donnerstag.” Durchaus unwahrscheinlich, liebe Tocotronics, betrachtet man einmal genauer, was es alles nicht in die deutschen Lichtspielhäuser schafft. Um den sprachlichem Duktus des populären TV-Diskurses über Klingeltöne, niemals nicht deren Inhalte, aufzugreifen: Best-of-the-Best, da tanzt der Hirsch auf dem Dach! Hol Dir jetzt die megakrassen Hong-Kong Kracher […] mehr →

#16: Filmfest Hamburg

Freigetränke. Niemand soll behaupten, der jährliche Filmfest Besuch sei für die die drei Flimmerfreunde keine Herzenangelegenheit. Wie in ein Kriegslazarett von der Front, strömen die Gäste des Filmfests in die Kuschelecke. Operationen am offenen Herzen sind es, die da vorgenommen werden. Die Frage das Skalpell und Freigetränke zur Lokalanästhesie, praktizieren Bernd, Ben und Kay auch […] mehr →

#15: Edgar Wright

Wright? Richtig! Ebenfalls richtig, Dominosteine liegen bereits wieder in den Regalen der Kaufhäuser. Pralinen für den Bombenhagel, checkt Wikipedia. Möllemann, Barschel, Haider, drei Politiker, die wußten, was es heißt mit Stil zu gehen. SHAUN OF THE DEAD, HOT FUZZ, SCOTT PILGRIM VS. THE WORLD, drei Filme, die es an der Zeit ist zu sehen. Bernd, […] mehr →

#14: Neulich in der Männergruppe

Bevor die Flimmerfreunde Seite endgültig abgerissen wird, um Parkplätzen für das örtliche Einkaufszentrum zu weichen, ein letztes Aufbäumen. Der scheinbaer Reflex, nach einem Frauenfilm Podcast lautstark einen Cast über Pornos, wahlweise harte Männeraction zu fordern, ist so bedenklich wie er dumm ist – also ziemlich. Dieser vorhersehbaren Web 2.0 Variante des territorialen Pissens, begegnen die […] mehr →

#13: Frauenfilme

Der Penis und die Vagina, nicht der einzige, vielleicht der entscheidende Unterschied zwischen Mann und Frau. Auch das Kino versucht uns gerne glauben zu machen, es gäbe Filme für Männer und solche für Frauen. Das Argument, es handele sich dabei lediglich um eine wirre, aber kapitalträchtige Fantasie aus den crack-vernebelten Hirnen der Marketingabteilung, läßt sich […] mehr →

#12: Leo im Traumland

Und morgen die Regierung stürzen. Baader, Ensslin, DiCaprio. Stimmt nicht? Realität ist, was Du daraus machst. Eine zärtliche Lektion, die Ende des letzten Jahrtausends Millionen von Mädchen bei der sanften Selbstberührung unter Titanic-Postern lernen durften. Gestrandet (TITANIC 2?) und gelandet, so beginnen die beiden aktuellen DiCaprio Filme, INCEPTION und SHUTTER ISLAND. Der Verlust von Familie […] mehr →

#11: Gute Dokus Mittel Bands

Im tiefen Tal der Minivans, leider nicht der Titel eines bisher unbekannten Russ Meyer Films, sondern Realität in bundesdeutschen Vorstädten. Nicht erst seit gestern suchen Teenager nach einem Ausweg aus dieser Hölle aus Backstein und Autowaschen am Sonntag. Für manche ist es Heroin, für viele die Flimmerfreunde, für die allermeisten Musik. Bernd, Ben und Kay […] mehr →

#10: Sommer Gewinnspiel

Die volle Distanz: Druckbefüllung für das Sommerloch Ein Spiel dauert 90 Minuten. Ganz Opportunisten, passen sich die Flimmerfreunde dieser augenblicklich recht beliebten Form an und liefern den längsten Podcast seit Anbeginn der Aufzeichnungen. Und auch sonst bleibt es ein Spiel mit Zahlen: 37 Grad Betriebstemperatur und 37 Filme besprechen die Weltmeister der Herzen in dieser […] mehr →